Wie war der Start für das Team zum Hybrid Bavarian Prins Firmenlauf.bayern?

Antwort Sabine Sommer:
Der Start hat glaube ich alle Erwartungen übertroffen! Alle haben von Anfang an Vollgas gegeben, jeder in seinem Rahmen, wie man am bisherigen Stand sehen kann… jetzt hoffen wir, den Stand halten zu können!

Wie verfolgt das Team das Laufbarometer?

Antwort Sabine Sommer:
Wir sind da voll dabei, die meisten sind immer über den aktuellen Stand informiert und fiebern mit und pushen sich gegenseitig hoch.

Gibt es im Unternehmen / Team Austausch miteinander zum Hybrid Bavarian Prints Firmenlauf.bayern?

Antwort Sabine Sommer:
Ja auf jeden Fall, das ist grad ein echtes Thema, wenn man sich am Flur trifft, auch mit Kollegen, die gar nicht mitmachen. Genial ist, dass man sich dadurch auch mit Kolleg:innen auszutauschen beginnt, mit denen man im Berufsalltag gar nicht groß was zu tun hat, was ja oft so ist, wenn man nicht in der selben oder angrenzenden Abteilung ist. Ich persönlich sehe da, dass der Zusammenhalt und die Begeisterung für gemeinsame Ziele viel größer ist, als man annehmen mag und wir auch abteilungsübergreifend super miteinander klar kommen.

Hat das Team in den ersten Tagen, schon ein Highlight oder eine Besonderheit zum Hybrid Bavarian Prins Firmenlauf.bayern erlebt?

Antwort Sabine Sommer:
Das weiß ich jetzt im Einzelnen nicht, ausser dass einige dem turbulenten Wetter gerade trotzen und selbst im strömenden Regen unterwegs waren am Wochenende, wie ich selbst auch 😊 Und natürlich, dass wir im Moment die Rangliste anführen…

Was war das Ziel vom Team / Unternehmen und hat sich dazu schon was geändert?

Antwort Sabine Sommer:
Das Ziel war zunächst, einfach mal dabei zu sein und zu schauen, was geht. Dass wir so toll dastehen im Moment, hätte keiner von uns erwartet und motiviert uns natürlich enorm, und vor allem – wir haben echt Spaß dran!